Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

ARD-Nachtkonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur RV 561 Maurizio Naddeo, Antonio Fantinuoli (Violoncello) Europa Galante Violine und Leitung: Fabio Biondi Georg Alfred Schumann: Finale aus der Sinfonie h-Moll Münchner Rundfunkorchester Leitung: Christoph Gedschold Felix Mendelssohn Bartholdy: Intermezzo aus dem Quartett a-Moll op. 13 Quintette Moraguès Robert Schumann: Allegro vivace aus dem Klavierkonzert a-Moll op. 54 Jewgenij Kissin (Klavier) London Symphony Orchestra Leitung: Colin Davis Isaac Albéniz: "Asturias" op. 47 Nr. 5 Pepe Romero (Gitarre) Ernst Eichner: Allegro assai aus dem Harfenkonzert D-Dur op. 9 Marion Hofmann (Harfe) Kammerorchester des Berliner Sinfonie-Orchesters Leitung: Hans-Peter Frank Frédéric Chopin: Walzer As-Dur op. 34 Nr. 1 Alice Sara Ott (Klavier)

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 20.02.1892: Mark Twain besucht Kaiser Wilhelm II. Von Wolfgang Grossmann 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Wut - Eine produktive Kraft Von Lydia Heller und Tim Wiese Wut ist eine oft verpönte Emotion: Menschen in Rage beunruhigen ihr Umfeld. Und schon Kinder lernen, das starke Gefühl zu unterdrücken. Der falsche Umgang mit Wut kann aber schädlich sein und sogar zu Depressionen führen. Psychologinnen und Psychologen treten daher für einen offeneren und positiveren Umgang mit der Emotion ein. Worin liegen die Ursachen von Wut? Und warum tut sich unsere Gesellschaft mit diesem Gefühl so schwer?

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Henri Vieuxtemps - zum 200. Geburtstag (4) Mit Sylvia Systermans

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Martin Hagen

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

SWR Symphonieorchester Leitung: Christoph Eschenbach Carl Maria von Weber: "Der Freischütz", Ouvertüre Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 (B 178) "Aus der neuen Welt" (Konzert von 2019 im Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen) Maurice Ravel: Sérénade grotesque Bertrand Chamayou (Klavier) Compay Segundo: Chan chan, Bearbeitung Ensemble Encore Enrique Granados: Klavierquintett g-Moll op. 49 Javier Perianes (Klavier) Cuarteto Quiroga Théodore Gouvy: Symphonie brève g-Moll op. 58 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Jacques Mercier Joseph Lanner: Steyrische Tänze op. 165, Bearbeitung Daniel Ottensamer (Klarinette) Mozarteumorchester Salzburg Frederic Chopin: Barcarolle Fis-Dur op.60 Daniil Trifonov (Klavier)

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Loss mer singe Lieder lernen für den Karneval Von Uta Vorbrodt "Was wollt Ihr hier?" fragt der Moderator. "Singen!" rufen die Menschen in den Kneipen. Seit 20 Jahren wächst eine Idee kontinuierlich, die sich ein musikbegeisterter Pädagoge vom Niederrhein ausgedacht hat. Der Hobby DJ merkte schnell: Wer im Karneval die Texte kennt und zusammen singt - feiert mit mehr Spaß. Ein ehrenamtlich arbeitendes Team zieht mit Refrain Zetteln nicht nur durch Kölner Kneipen. Auch in Berlin, Hamburg und München lernen die Jecken die neuen kölschen Lieder der Saison - und erleben gemeinsam: Im Karneval singen kann mehr als Grölen sein.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Heimkehr(10/11) Roman von Toni Morrison Gelesen von Doris Wolters und André Benndorff

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Maggie Nelson: Die roten Stellen Maggie Nelson nimmt den Prozess, der den ungeklärten Mord an ihrer Tante von 1969 nach 35 Jahren wieder aufrollt, zum Anlass, über Trauer, Gerechtigkeit und die eigene Familiengeschichte nachzudenken. Aus dem Englischen von Jan Wilm Hanser Verlag Berlin ISBN 978-3-446-26591-2 23 Euro Mit ihren Büchern "Die Argonauten" und "Bluets" hat die 1973 geborene amerikanische Schriftstellerin Maggie Nelson die Kritik begeistert und auch ihr neues Buch ist schon kurz nach seinem Erscheinen auf Erfolgskurs. Hören Sie Claudia Fuchs über "Die roten Stellen", Spitzenreiter der SWR Bestenliste im März.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Grammatik 2.0 - Wie wichtig ist korrekte Rechtsschreibung? Es diskutieren: Doro Moritz, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Baden-Württemberg Prof. Susanne Lin-Klitzing, Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes Dr. Susanne Jambor-Fahlen, Mercator-Institut für Sprachförderung Moderation: Silke Arning Es gebe doch Korrekturprogramme, meinte kürzlich Winfried Kretschmann, Rechtschreibung sei nicht mehr so wichtig. Baden-Württembergs Regierungschef löste mit dieser Bemerkung einigen Wirbel aus. Für Unternehmen, Behörden, Universitäten und Schulen ist es nämlich schon eine wichtige Frage, ob Bewerber, Studenten und Schüler die Grundregeln der deutschen Sprache beherrschen.

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Bob Dorough: You're The Dangerous Type Bob Dorough, Gesang & Band Hoagy Carmichael: Georgia on my mind Bob Dorough Trio feat. Michael Hornstein Bob Dorough Trio Michael Hornstein, Altsaxofon Tony Marino, Bass Bob Dorough, Gesang, Piano

18.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Die Erinnerung bewahren Juliane Primus schreibt die Biografien ganz normaler Menschen Moderation: Patrick Batarilo Redaktion: Karin Hutzler Viele Menschen wissen wenig über ihre Familiengeschichte. Aber manchmal kommt der Moment, da möchten Kinder und Enkel mehr über ihre Eltern und Großeltern erfahren. Dann kommt Juliane Primus ins Spiel. Die 31-jährige Germanistin und Journalistin schreibt die Lebensgeschichte ganz normaler Menschen auf, nachdem sie viele Gespräche mit ihnen geführt hat. Immer scheint in der individuellen Biografie Zeitgeschichte auf. Angefangen hat Juliane Primus mit der Biografie ihrer Großmutter. Vor drei Jahren gründete sie ihr Start-up "Die Memoiren-Manufaktur".

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Alte Musik

Neue CDs Vorgestellt von Dagmar Munck

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.03 Uhr
SWR2 Radiophon

Musikcollagen Von Wolfgang Hamm

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 Hörspiel-Studio

When weather was wildlife Hörspiel von Werner Cee Mit: Neville Tranter, Freddie Wadling, Adrian, Becky und Rachel Unthank, Stian Westerhuis, Hans Hollinger u. a. Komposition und Regie: Werner Cee (Produktion: SWR 2020) Alle reden vom Wetter; vom Klima reden zurzeit alle - es ist Zeit, diesen Diskurs künstlerisch zu führen. Seit Menschengedenken existiert der Wunsch, ins Wettergeschehen auf der Erde einzugreifen. An die Stelle ritueller oder religiöser Wetterbeschwörungen ist heute die Beeinflussung der Atmosphäre durch Chemie und Physik getreten. Wetter verliert seinen "Wildlife"-Charakter. Diese Soundstück nutzt Originaltöne einer Ätna-Beschwörung, Wettersounds, Texte zum Geo-Engineering und zum Ausbruch des Laki-Vulkans 1783/84.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 NOWJazz

Ein ganz eigenes Verständnis von Schönheit Die französische Vokalistin Leïla Martial Von Ssirus W. Pakzad Leïla Martial ist mehr als eine Jazz-Sängerin: Die 35-jährige Stimmakrobatin und Performerin aus Frankreich setzt sich mühelos über Genregrenzen hinweg; lässt Chansons, Folklore, Rock, Minimal Music und selbst die Gesänge der Inuit in ihre stets überraschende, atmosphärische und vielschichtige Musik einfließen. Hauptsächlich ist Martial mit ihrem Trio Baa Box aktiv. 2013 lud der Akkordeonist Vincent Peirani sie ein, seine Band "Living Being Extended" anlässlich des SWR NEWJazz Meetings zu verstärken. Leila Martial/Eric Perez/Pierre Tereygeol: Nuit Pygmée/CD: Leila Martial Baa Box - Warm Canto Leila Martial Baa Box Leila Martial/Eric Perez/Pierre Tereygeol: Serendipity/CD: Leila Martial Baa Box - Warm Canto Leila Martial Baa Box Charlie Chaplin: Smile/CD: Baabel Leila Martial Vincent Peirani: Ballad/CD: Vincent Peirani Living Being Extended - SWR NEWJazz Meeting 2013 Vincent Peirani Living Being Extended Leila Martial/Eric Perez/Pierre Tereygeol: Ombilic/CD: Baabel Leila Martial Leila Martial: Dance Floor/CD: Dance Floor Leila Martial Mal Waldron/Billie Holiday: Left Alone/CD: Dance Floor Leila Martial

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Dur KV 467 Clifford Curzon (Klavier) Symphonieorchester des BR Leitung: Rafael Kubelik Antonio Vivaldi: "Die vier Jahreszeiten" op. 8 Julia Fischer (Violine) Kammerorchester des BR Leitung: Radoslav Szulc Johannes Brahms: Variationen B-Dur über ein Thema von Joseph Haydn op. 56a Bamberger Symphoniker Leitung: Emmanuel Krivine Franz Berwald: Großes Septett B-Dur Nicolas Baldeyrou (Klarinette) Bence Bogányi (Fagott) Markus Maskuniitty (Horn) Peter Matzka (Violine) Hariolf Schlichtig (Viola) Jan-Erik Gustafsson (Violoncello) Niek de Groot (Kontrabass)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Balys Dvarionas: Violinkonzert h-Moll Vadim Gluzman (Violine) Residentie Orkest Den Haag Leitung: Neeme Järvi Julius Röntgen: Trio Nr. 15 c-Moll Lendvai String Trio Xavier Lefèvre: Klarinettenkonzert Nr. 4 B-Dur Eduard Brunner (Klarinette) Münchener Kammerorchester Leitung: Reinhard Goebel Carl Maria von Weber: Grand Duo concertant Es-Dur op. 48 Sharon Kam (Klarinette) Itamar Golan (Klavier) Joseph Haydn: Konzert F-Dur Hob. XVIII/3 Viviane Chassot (Akkordeon) Kammerorchester Basel

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Josquin Desprez: "Missa La sol fa re mi" The Tallis Scholars Leitung: Peter Phillips John Johnson: "Greensleeves" Sharon Isbin (Gitarre) Wolfgang Amadeus Mozart: "Ein musikalischer Spaß" KV 522 Le Concert des Nations Leitung: Jordi Savall