Radioprogramm

SWR2 Rheinland-Pfalz

Jetzt läuft

ARD-Nachtkonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Allegro aus dem Klavierkonzert D-Dur BWV 1054 Schaghajegh Nosrati (Klavier) Deutsches Kammerorchester Berlin Johannes Brahms: "Ungarische Tänze" WoO Maxim Vengerov (Violine) Vag Papian (Klavier) Ensemble Virtuosi Luigi Gianella: Allegro aus dem Flötenkonzert Nr. 1 d-Moll Emmanuel Pahud (Flöte) Kammerorchester Basel Leitung: Giovanni Antonini Frédéric Chopin: Walzer Es-Dur op. 18 "Grande valse brillante" Lang Lang (Klavier) Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville: Sonate op. 3 Nr. 5 Les Musiciens du Louvre Grenoble Leitung: Marc Minkowski Antony Holborne: Suite of Elizabethan dances Philharmonic Brass Manuel Maria Ponce: Allegro moderato e festivo aus dem "Concierto del sur" Sharon Isbin (Gitarre) New Yorker Philharmoniker Leitung: José Serebrier

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.03 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Georg Philipp Telemann: Conclusion für 2 Flöten, Streicher und Basso continuo e-Moll TWV 50:5 Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Franz Schubert, Franz Liszt: "Liebesbotschaft" aus "Schwanengesang" Nr. 10, bearbeitet für Klavier Arcadi Volodos (Klavier) Jacques Offenbach: Jaqueline's tears aus Harmonie des bois op. 76, bearbeitet für Violoncello und Orchester Sheku Kanneh-Mason (Violoncello) City of Birmingham Symphony Orchestra Leitung: Mirga GraĹžinyte-Tyla Luigi Boccherini: Quintett für Oboe, 2 Violinen, Viola und Violoncello Es-Dur op. 55 Nr. 5 Michael Faust (Flöte) Auryn Quartett Isaac Albéniz: "Torre Bermeja" aus 12 Piezas características op. 92, bearbeitet für Harfe und Kastagnetten Xavier de Maistre (Harfe) Lucero Tena (Kastagnetten) Pietro Mascagni: Intermezzo aus der Oper "Cavalleria Rusticana" BBC Concert Orchestra Leitung: Barry Wordsworth Johann Sebastian Bach: Konzert für 4 Cembali, Streichorchester und Basso continuo a-Moll BWV 1065 Ton Koopman, Tini Mathot, Elina Mustonen, Patrizia Marisaldi (Cembalo) Amsterdam Baroque Orchestra Leitung: Ton Koopman nach dem Zeitwort: Franz Danzi: 3. Satz aus dem Bläserquintett d-Moll op. 68 Nr. 3 Das Reicha'sche Quintett 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 29.02.46 v.Chr.: Cäsar bestimmt den 29. Februar als Schalttag Von Wolfram Wessel

06.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

07.00 Uhr
SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen

07.15 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Johan Halvorsen: Norwegische Festouvertüre für Orchester op. 16 Bergen Philharmonic Orchestra Leitung: Neeme Järvi Bernhard Henrik Crusell: 1. Satz aus dem Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 3 B-Dur op. 11 Kari Kriikku (Klarinette) Finnisches Radio-Sinfonieorchester Leitung: Sakari Oramo John Lennon, Paul McCartney: "We can work it out" Rajaton Armas Järnefelt: Präludium für kleines Orchester F-Dur Jyväskylä Sinfonia Leitung: Kyösti Haatanen Edvard Grieg: Ausgewählte Klavierstücke von Edvard Grieg, bearbeitet für Blechbläser Ten Thing Brassenemble Augustin Bardi: Gallo Ciego Quadro Nuevo

07.57 Uhr
Wort zum Tag

08.00 Uhr
SWR2 Aktuell

08.07 Uhr
SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Von Budapest nach Wien - Die Soros-Universität im Exil Von Stephan Ozsváth Seit 1989 gibt es in Budapest die Central European University - eine private Eliteschmiede nach angelsächsischem Vorbild. Ihr Gründer, der Multimilliardär und Holocaust-Überlebende George Soros, gilt der ungarischen Regierung als Staatsfeind Nr. 1. Mit politischen Repressalien werden seine Institutionen unter Druck gesetzt. Seine Open Society Foundations zogen bereits nach Berlin um. Und im Sommer 2019 eröffnete die Central European University einen Campus in Wien. Dozenten und Studenten müssen nun pendeln. Die Uni im Exil ist ein europäischer Präzedenzfall.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Die musikalische Monatsrevue Mit Lars Reichow Was ist passiert im Musikleben der vergangenen Wochen? Was hat die Menschen, was hat das Feuilleton bewegt? Immer am letzten Samstag im Monat stellt sich der Spezialist des musikalischen Humors diesen und anderen Fragen.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Jörg Lengersdorf Zum kostenlosen Download unter SWR2.de

10.30 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Musik. Gespräche. Gäste. Am Mikrofon: Burkhard Egdorf

12.00 Uhr
Aktuell mit Nachrichten

12.15 Uhr
SWR2 Geld, Markt, Meinung

12.40 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Gioacchino Rossini: Ouvertüre zur Oper "Die diebische Elster" SWF-Sinfonieorchester Baden-Baden Leitung: John Barbirolli Gioacchino Rossini: "Der Barbier von Sevilla", Kavatine des Figaro (1. Akt) Ettore Bastianini (Bariton) Orchester des Maggio Musicale Fiorentino Leitung: Alberto Erede Gioacchino Rossini: "Semiramide", Duett Semiramide - Arsace (1. Akt) Joan Sutherland (Sopran) Marilyn Horne (Alt) London Symphony Orchestra Leitung: Richard Bonynge Gioacchino Rossini: "La danza" Benjamino Gigli (Tenor) Orchester Leitung: Walter Goehr Gioacchino Rossini: "L'invito", Ariette Renata Tebaldi (Sopran) Richard Bonynge (Klavier) Gioacchino Rossini: "La Cenerentola", Rezitativ und Arie der Cenerentola (2. Akt) Cecilia Bartoli (Mezzosopran) Arnold-Schönberg-Chor Konzertvereinigung Wiener Volksopernorchester Leitung: Giuseppe Patanè Gioacchino Rossini: Bolero Juan Diego Florez (Tenor) Ana-Julia Badia (Violine) Walter Zanetti (Gitarre) Orchestra Filarmonica Gioacchino Rossini Leitung: Carlo Tenan Gioacchino Rossini: "Die Italienerin in Algier", letzte Szene Marilyn Horne (Isabella) Samuel Ramey (Mustafà Bey d'Algeri) Kathleen Battle (Elvira) Clara Foti (Zulma) Nicola Zaccaria (Haly) Ernesto Palacio (Lindoro) Domenico Trimarchi (Taddeo) Philharmonischer Chor Prag I Solisti Veneti Leitung: Claudio Scimone Gioacchino Rossini: Petite Caprice Jia Wang (Klavier)

13.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Marie-Christine Werner 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Zeitgenossen

Remo H. Largo, Kinderarzt und Sachbuchautor Im Gespräch mit Doris Maull Remo H. Largo ist einer der wichtigsten Erziehungsexperten im deutschsprachigen Raum. Unter seiner Leitung sind die berühmten Zürcher Longitudinalstudien entstanden, die die Entwicklung von mehr als 900 Kindern von der Geburt bis ins Erwachsenenalter dokumentieren. Fast 40 Jahre lang war er leitender Arzt an der Abteilung für Wachstum und Entwicklung der Universitäts-Kinderklinik Zürich. Sein lebenslanges Interesse gilt der Frage, wie der Mensch am besten seine Individualität leben kann. Die von ihm verfassten Bücher "Babyjahre" und "Kinderjahre" sind Klassiker der Erziehungsliteratur.

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Quincy Jones: Pleasingly plump Quincy Jones And His Orchestra Leitung: Quincy Jones Bix Beiderbecke: In a mist Freddie Hubbard, Trompete & Orchester Leitung: Don Sebesky

18.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

18.30 Uhr
SWR2 Interview der Woche

18.40 Uhr
SWR2 Kultur Weltweit

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Geistliche Musik

Johann Ludwig Bach: "Die mit Tränen säen" Barbara Schlick (Sopran) Mary Nichols (Alt) Wilfried Jochens (Tenor) Stephen Varcoe (Bass) Jugendkantorei Dormagen Das Kleine Konzert Leitung: Hermann Max Max Reger: Präludium und Fuge d-Moll Gerhard Weinberger (Orgel) Christian Geist: "Die mit Tränen säen" Theatre of Voices Leitung: Paul Hillier Max Reger: "O Traurigkeit, o Herzeleid" Bernhard Buttmann (Orgel) Hans Fährmann: "Die mit Tränen säen" op. 56 SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Frieder Bernius

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Abendkonzert

SWR2 Konzert in Kooperation mit Villa Musica Rheinland-Pfalz Johanna Pichlmair (Violine) Mamikon Nakhapetov (Klavier) Ludwig van Beethoven: Sonate für Violine und Klavier G-Dur op. 30 Nr. 3 Eugène Ysaÿe: Sonate für Violine solo g-Moll op. 27 Nr. 1 Fanz Schubert: Sonatine für Violine und Klavier a-Moll op. 137 Nr. 2 D 385 Arnold Schönberg: Fantasie für Violine und Klavier op. 47 Eugène Ysaÿe: Caprice d'après l'Etude en forme de valse op. 52 Nr. 6 de Camille Saint-Saëns für Violine und Klavier (Konzert vom 13. April 2019 in Schloss Villa Ludwigshöhe, Edenkoben)

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 Jazztime

Meine erste Jazzplatte Mit Klaus Doldinger, Paolo Fresu, Kris Davis u. a. Von Michael Rüsenberg Was verbindet den Saxofonisten Klaus Doldinger mit dem Pianisten Pablo Held? Beide können keine erste Jazzplatte benennen: "Es waren zu viele". Der Trompeter Paolo Fresu stammt aus einer sardischen Schäferfamilie, er hat das Cover seiner ersten Jazzplatte im Kopf, auch die Interpreten, aber nicht mehr den Titel. Bei der kanadischen Pianistin Kris Davis war es eine klassische Jazzaufnahme, und der Gitarrist Jean-Paul Bourelly, aufgewachsen an der Southside in Chicago (er nennt den Stadtteil "die Universität von Chicago") hat schon im Alter von vier Jahren zu seiner ersten Jazzplatte getanzt.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 Spätvorstellung

Politischer Aschermittwoch(1/2) Mit dabei: Sarah Bosetti, Josef Brustmann, Fathi Çevikkollu, Nils Heinrich und Georg Schramm Musik: Andrej Hermlin and his Swing Dance Band Gastgeber: Arnulf Rating (Aufzeichnung vom 26. Februar 2020 im Theater des Westens) Einmal im Jahr zieht es unsere führenden Politiker außerhalb des Wahlkampfs zum Politischen Aschermittwoch in der Provinz. Es ist Tradition, dass das Volk dabei Bier zu sich nimmt, während die Politiker so tun, als würden sie dem Volk reinen Wein einschenken. Während sich die Parteivertreter derart ins Hinterland entfernen, geht es beim 16. Politischen Aschermittwoch in der Hauptstadt zur Sache. Hier tritt niemand auf, weil er Stimmen bekommen will. Hier geht es darum, sich der Phrasendreschflegel der Politik zu erwehren mit einer geballten Ladung Satire. Und das wie seit Jahren mit auserlesenen Wortkünstlern, die sich extra zu diesem Anlass zusammentun. (Teil 2, Samstag, 7. März, 23.03 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur BWV 1051 hr-Sinfonieorchester Leitung: Pinchas Zukerman Claude Debussy: 5 frühe Lieder Anu Komsi (Sopran) hr-Sinfonieorchester Leitung: Sakari Oramo Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58 Lang Lang (Klavier) hr-Sinfonieorchester Leitung: Hugh Wolff Kurt Atterberg: Sinfonie Nr. 2 F-Dur op. 6 hr-Sinfonieorchester Leitung: Ari Rasilainen

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 101 D-Dur "Die Uhr" Symphonieorchester des BR Leitung: Mariss Jansons Henriette Renié: Harfenkonzert c-Moll Emmanuel Ceysson (Harfe) Orchestre régional Avignon-Provence Leitung: Samuel Jean Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate a-Moll KV 310 Jewgenij Koroliow (Klavier) Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 12 g-Moll I Musici Johann Sebastian Bach: Konzert a-Moll BWV 1044 Katy Bircher (Flöte) Manfredo Kraemer (Violine) Lars Ulrik Mortensen (Cembalo) Concerto Copenhagen

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Leos Janácek: "Das Kind des Musikanten" Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Peter Hirsch Alexander Glasunow: Quintett A-Dur op. 39 Christian Poltéra (Violoncello) Gringolts Quartet Friedrich Smetana: "Die Moldau" Berliner Philharmoniker Leitung: Herbert von Karajan